Für Bauherren2018-12-05T11:08:15+00:00
Besseres Innenraumklima bei geringerem Energiebedarf und weniger Wartungskosten
Kontakt
  • Ein angenehmes Innenraumklima bei minimalem Energieverbrauch
  • Zwischen 10–20 % Einsparungen durch intelligente Heizungsregelung
  • Bis zu 30 % Einsparungen bei den technischen Wartungskosten
  • Bestätigte Ergebnisse in 80.000 Wohnungen
  • Skalierbare und Hardware-unabhängige Lösung für alle messtechnischen Anforderungen

Energieeinsparungen mittels künstlicher Intelligenz

Konventionelle Heizsysteme passen sich geänderten Klimabedingungen oder den thermodynamischen Eigenschaften von Gebäuden nicht an. Dies führt nicht nur zu Überheizung, sondern auch zu ungünstigen Innenraumbedingungen. Zudem sind die Heizsysteme in bis zu 75 % der Mehrfamilienhäuser nicht optimal eingestellt.

Es lassen sich zwischen 10 und 20 % der typischen Energiekosten eines Gebäudes einsparen. Über die in den Wohnungen installierten Sensoren lernt die künstliche Intelligenz von Leanheat das thermodynamische Verhalten eines Gebäudes kennen und kann so die Heizungs-, Lüftungs- und Klimaanlage optimal steuern. Dabei wird die Heizung unabhängig von den jeweiligen klimatischen Bedingungen oder den Veränderungen der Gebäudeeigenschaften über die Jahre stets optimiert. In Kombination mit proaktiven Feineinstellungen sorgt Leanheat bei allen Mehrfamilienhäusern für permanente Energieeffizienz.

Geringere Energiekosten durch die Vermeidung von Spitzenlasten

Energiekosten lassen sich oftmals nicht nur durch einen geringeren Verbrauch reduzieren. Die kapazitiven Gebäudeeigenschaften können auch dazu verwendet werden, Gebäude als thermischen Energiespeicher zu nutzen. Leanheat verlagert den Energieverbrauch auf die Zeiten, in denen Energie am günstigsten ist.

Leanheat kann die Spitzenheizlast um 10–30 % reduzieren, ohne dass es zu Einbußen beim Wohnkomfort kommt. Die Erfahrungen in Finnland haben gezeigt, dass zusätzlich zu den Einsparungen im Energieverbrauch, eine Senkung der Spitzenheizlast von 20 % in der Regel weitere 3–10 % Kosteneinsparungen bringt. Unsere künstliche Intelligenz erlernt das jeweilige Heißwasserverbrauchsprofil eines Haushalts und passt die Heizleistung entsprechend an den Energiebedarf an. Dies sorgt für einen ausgewogenen Energiehaushalt in einem Gebäude und schützt die Umwelt.

Einsparungen bei der Wartung

Feuchtigkeit in Wohnungen kann zu Strukturschäden führen, die sehr teuer werden können. Dementsprechend sollten Fehler im Heizsystem behoben werden, noch bevor ein Schaden eintritt.

Leanheat sorgt für bis zu 30 % Einsparungen bei den technischen Wartungskosten für Gebäude, indem Probleme im Vorfeld präzise erkannt werden. Die AI-basierte Steuerung automatisiert die technischen Wartungsaufgaben und minimiert so Ausfälle, den Reparaturbedarf und den Einsatz von Handwerkern vor Ort. Mit Leanheat wird immer das richtige Team mit dem passenden Werkzeug entsandt, das ein spezifisches Problem behebt, ohne dass dazu zusätzliche Messungen oder Analysen erforderlich werden.

Besseres Innenraumklima für die Bewohner

Schwankungen bei den Innenraumtemperaturen und Feuchtigkeit führen oft zu einem Verlust an Komfort und können sogar eine Gefahr für die Gesundheit der Bewohner darstellen.

Im Gegensatz zu vielen Energieeffizienzsystemen der Wettbewerber, die einfach die Temperaturen absenken, erhält Leanheat proaktiv die gewünschten Innenraumbedingungen. Anhand der Feuchtigkeitsdaten der Wohnungssensoren wird eine geeignete Belüftung sichergestellt. Mögliche Risiken und Fehler werden proaktiv weitergeleitet. Leanheat sorgt für ein optimales Temperatur- und Feuchtigkeitsniveau, sodass die Zufriedenheit Ihrer Bewohner verbessert wird.

Kunden von Leanheat

Erhalten Sie die neuesten Nachrichten und Meldungen

Kontakt
enfisv